Hamburg

Projektmitarbeiter (m/w)

zebis - Zentrum für ethische Bildung in den Streitkräften
Job ID 602


eine grafik

Für die Unterstützung unseres Didaktik-Portals suchen wir ab dem 24. April 2017 eine/n

Projektmitarbeiter/in auf
400EUR Basis im Rahmen eines geringfügigen
Beschäftigungsverhältnisses


Sie sind engagiert und arbeiten gerne selbständig? Auf unserem Online-Didaktik-Portal stellen wir den Militärseelsorgern für den ethischen Unterricht in der Bundeswehr (Lebenskundlicher Unterricht - LKU) umfangreiche Unterrichtsmaterialien und Medien online zur Verfügung. Die Dozenten vermitteln in diesem Unterricht den Soldaten bundesweit und im Ausland über den (LKU) allgemein ethische, friedens- und militärethische Inhalte.

Für den Ausbau unseres Online-Portals suchen wir Sie als engagiertes Teammitglied.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Recherche von Rechteinhabern
  • Abklärung von Lizenzrechten für Materialien des Online-Portals
  • Unterstützung bei der Erstellung von Anträgen
  • Formale Überarbeitung der eingereichten Unterrichtsentwürfe ?Aus dem LKU für den LKU?
  • Administrative Bürotätigkeiten
Ihre Fähigkeiten:
  • Sehr gute Office-Kenntnisse (Outlook, Power-Point, Excel, Word)
  • Sehr sorgfältige Arbeitsweise
  • Engagement und Selbstständigkeit
Wünschenswert (aber nicht erforderlich):
  • Erfahrungen mit Content-Management-Systeme (Typo3)
Die Vergütung beträgt 400 Euro im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses
Die Arbeitszeit beträgt 10 Stunden/Woche
Nähere Auskünfte zur Stelle erteilt Frau Kristina Tonn, Tel. 040 6708 59-15

Das Unternehmen
Wir im zebis (Zentrum für ethische Bildung in den Streitkräften) fördern die ethische Kompetenz von Soldaten und unterstützen die Militärseelsorger durch ein online zugängliches Didaktik-Portal / Mediathek bei der Durchführung des sog. Lebenskundlichen Unterrichts (LKU).
Mit unseren bundesweiten Veranstaltungen und unserem internationalen E-Journal ?Ethik und Militär? eröffnen wir den Dialog zwischen Gesellschaft und soldatischer Lebenswelt. In den Bereichen der Friedens- und Militärethik entwickeln wir Weiterbildungs-Formate für Seelsorger, Soldaten und Bundeswehr-Führungskräfte.
Rechtsträger des zebis ist die Katholische Soldatenseelsorge (KS), Anstalt des öffentlichen Rechts. Die KS ist Teil der Kurie des Katholischen Militärbischofs für die Deutsche Bundeswehr.


Sind Sie interessiert?
Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31. März 2017 an:

Ihr Ansprechpartner
Frau Dr. Veronika Bock
Herrengraben 4
20459 Hamburg

bock@zebis.eu