Hamburg

Verwaltungsleiter (w/m)

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH)
Job ID 478

eine grafik
Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH sucht
zum 1. April 2017
eine Verwaltungsleiterin / einen Verwaltungsleiter.


Ihre Aufgaben
In der Funktion als Verwaltungsleiter/in verantworten Sie die operative Steuerung aller administrativen und teilweise kaufmännischen Geschäftsprozesse der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein. Sie sind Ansprechpartner für alle Belange und Verwaltungsangelegenheiten im Umgang mit Behörden, Gesellschaftern und Aufsichtsratsmitgliedern und koordinieren alle vertraglichen und rechtlichen Angelegenheiten der Gesellschaft. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen unserer Film- und Fernsehförderung gemäß den geltenden Richtlinien und Gesetzen.

Als Verwaltungsleiter/in sind Sie ebenfalls zuständig für die Leitung der Vertragsabteilung (Förderverträge) der FFHSH, die Aufstellung des Wirtschaftsplanes gemeinschaftlich mit der Abteilung Controlling sowie das Erstellen der Jahresberichte. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Weiterentwicklung unserer Datenbanken, dem Erstellen von Statistiken sowie das administrative Begleiten von EU-Projekten.

Ihr Profil
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Betriebs- oder Medienwirtschaft bzw. Medienwissenschaft mit kfm. Schwerpunkt oder des Verwaltungsrechts und einschlägige Berufserfahrung. Sie sind in der Lage, juristische Abläufe zu beurteilen und gegebenenfalls Lösungsmöglichkeiten anzubieten und verfügen über Erfahrung im Zuwendungsrecht und im Umgang mit Behörden. Eine Affinität zur Medienbranche ist Voraussetzung; Erfahrungen im Film- oder Fernsehbereich sind von Vorteil.

Überdurchschnittliches Engagement, Führungs- und Organisationstalent, Belastbarkeit, hohe Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit in Verbindung mit Motivations- und Teamfähigkeit bei gleichzeitiger sozialer Kompetenz setzen wir voraus. Sie beherrschen die englische Sprache fließend in Wort und Schrift und besitzen ein gutes Ausdrucksvermögen.

Wir bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Kultur und Wirtschaft sowie öffentlicher Hand und freier Wirtschaft.


Das Unternehmen
Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH als Tochtergesellschaft der beiden Bundesländer versteht sich neben ihrer hauptsächlichen Aufgabe - der Vergabe von Film-/ Verleih-/ Kinofördermitteln - als Schnittstelle für die Belange der Filmwirtschaft und Filmkultur in der gesamten Region. Die Förderung des Nachwuchses steht hierbei ebenso im Zentrum wie das Begleiten von Innovationen in diesem Wirtschaftsbereich durch die Digitalisierung.


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellungen gerne per E-Mail bis zum 20. Januar 2017 an:

Ihr Ansprechpartner
Frau Maria Köpf
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg

bewerbung@ffhsh.de